20.12.2019

Biberach / LKW Bergung

LKW rammt mit aufgestellter Kippermulde eine Fußgängerbrücke

Am Morgen des 20.12.2019 blieb ein Baustellenfahrzeug mit aufgestellter Kippermulde an dem 1909 erbauten Fußgängersteg am Bahnhof in Biberach hängen, und die Kippermulde verkeilte sich zwischen Brücke und Straße.

Gemeinsam mit der Feuerwehr Biberach und der Unterstützen des THW Ortsverband Weingarten konnten die Helfer des Ortsverband Biberach den LKW unter der Brücke befreien. Zunächst wurde die Brücke an mehreren Stellen gesichert um zu verhinderen das sie weiteren Schaden nimmt.Anschliessend konnte der LKW von der verkeilten Kippermulde getrennt werden, welche dann mit Hilfe mehrere Autokräne ohne weitern Schaden zu Verursachen unter der Brücke entfernt werden konnte.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: