Biberach an der Riß, 15.06.2021

Hoher Besuch im Ortsverband Biberach/Riss

Am Dienstag empfing der OV hohen Besuch und diskutierte über die mögliche Zukunft des Ortsverbands.

Am 15.06.2021 gegen 16 Uhr trafen THW-Präsident Gerd Friedsam, Landesbeauftragter von Baden-Württemberg Dietmar Löffler, Regionalstellenleiterin Carmen Egle und der Martin Gerster (Mdb und stellvertretender Vorstand der Bundeshelfervereinigung des THW) im Ortsverband ein.

Vom Ortsverband waren Ortsbeauftragter Jochen Bösing, Verwaltungshelferin Michaela Gretzinger, Zugführer Mathias Gretzinger, Martin Fink (Vorstand der Helfervereinigung des OV Biberach) Silke Pursche (Beauftrage für Öffentlichkeitsarbeit)  und Oliver Guter (Leitung der Fachgruppe Logistik) anwesend.

Einem kurzen Foto-Shooting mit den beiden neuesten Fahrzeugen folgte ein Rundgang durch die Fahrzeughallen. Hierbei wurde bereits nach kurzer Zeit über die verschiedenen Vorzüge einiger Fahrzeuge in Hinblick auf unterschiedlichste Einsatzmöglichkeiten gefachsimpelt.

Nach einer kurzen Erfrischung ging es an den „Verhandlungstisch“.

Rückblickend auf den Tag, an dem auch die Besichtigung des Hochwasser-Einsatzorts Ellwangen der Vorwoche angestanden hatte, kam die Sprache schnell auf die allgegenwärtigen Corona-Regelungen und die Motivation der Helfer.
Hier konnte Mathias Gretzinger vom großen Einsatzwillen der Helfer*innen berichten – insbesondere bei Einsätzen ohne Corona-Zusammenhang.

Ein großes Thema war das künftige Logistikzentrum, das im Kreis Biberach entstehen soll. Der endgültige Standort steht noch nicht fest, wohl aber, dass es eine Interimslösung geben soll. Genauere Informationen folgen noch.

Natürlich wurde von Seiten unserer Logistikgruppe bereits Unterstützung für Großschadenslagen außerhalb des Tagesgeschäfts angeboten. Erste Ideen hierzu wurden von Oliver Guter bereits beigesteuert.

Kurz und prägnant lief die Baustelle „Anerkennung von externen Qualifikationen für die Nutzung im THW“ ab. Hier hat Präsident Gerd Friedsam sein persönliches Engagement zugesichert, um schnell zu einer praktikablen Lösung zu kommen.

Aufgrund weiterer Termine fand die Runde ein zügiges Ende. Auf einen Wiederholungsbesuch darf jedoch spekuliert werden – dann hoffentlich ohne Corona-Beschränkungen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: