29.05.2016, von JB

Hochwasser Landkreis Biberach

Auf Grund von Starkregen mit über 80l pro m² kam es am Sonntag Nachmittag in weiten Teilen des Landkreises zu extremen Hochwasser-Lagen.

Gemeinsam´mit den Ortsverbänden Ulm, Riedlingen, Weingarten, Friedrichshafen, Überlingen und Biberach waren rund 100 THW Helfer im Einsatz. Sie waren in den Gemeinden Reinstetten, Maselheim, Sulmingen, Baltringen und Laupheim tätig.

Zu ihren Aufgaben zählten: Auspumpen von Überfluteten Kellern, Transport von Sandsäcken und sonstigen für den Einsatz benötige Ausstattung, Eigentumssicherung und Notstromversorgung.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: