03.03.2017, von Sebastian Krause

Blaulichtabend

Am 3.3.2017 lud der Ortsverband Biberach und die Geschäftsstelle Biberach, zusammen mit MdB Martin Gerster zum Blaulichtabend in die Räumlichkeiten unseres Ortsverbandes. Zu Gast waren neben Vertretern der Stadt, des Landkreises, Helfern anderer Ortsverbände des Geschäftsführerbereichs und Vertretern anderer „Blaulicht-Organisationen“, auch der Präsident des THW Albrecht BroemmeTHW Landessprecher Walter Nock und der scheidende und designierte THW Landesbeauftragte für Baden-Württemberg Stephan Bröckmann und Dietmar Löffler. Im Vorfeld zum Blaulichtabend verschaffte sich Broemme zunächst einen Überblick über den Fuhrpark unseres Ortsverbandes. Insbesondere interessierte er sich für die Fahrzeuge, welche aus Mitteln der hiesigen Helfervereinigung beschafft wurden. Er bemerkte aber auch, dass unser GKW 1 deutlich in die Jahre gekommen ist und erklärte, dass sich der Austausch durch ein neues Fahrzeug noch einige Zeit hin ziehen könnte, da es Probleme mit der aktuellen Ausschreibung zur Beschaffung der neuen Fahrzeuge gebe.

Nach dem Rundgang standen der Landessprecher, Landesbeauftragte und der Präsident, den Helfern aller Ortsverbände des Geschäftsführerbereichs Biberach für Fragen zur Verfügung. Im Anschluss folgte der öffentliche Teil des Blaulichtabends, bei dem Grußworte vom Vertreter der Stadt, vom Vertreter des Landkreises und von MdB Martin Gerster, dem Vortrag des Präsidenten voraus gestellt waren. Zum Schluss wurde unser Ortsbeauftragter Jochen Bösing mit dem Ehrenzeichen des THW in Silber ausgezeichnet. Unser Zugführer Mathias Gretzinger wurde mit dem Ehrenzeichen des THW in Bronze  ausgezeichnet.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: