02.10.2022

Ausbildungswochenende des Regionalbereichs Biberach – Ortsverband ist mit von der Partie

Vom 30.September bis 02.Oktober trotzten knapp 200 THW-Helfer den teils widrigen Wetterbedingungen. Als ausreichend „wildes“ Betätigungsfeld bot das Gelände der Albkaserne in Stetten am kalten Markt und das benachbarte Gutenstein zahlreiche interessante Örtlichkeiten für die 11 Ausbildungsstationen.

Auch 6 Helfer des Ortsverbands Biberach/Riß nahmen am Ausbildungswochenende des Regionalbereichs teil.

Es gab unter anderem Qualifizierungsmöglichkeiten in den Bereichen Sprechfunk, Motorsäge, Bergung, Einsatz-Verpflegung und Führen von Kraftfahrzeugen. Im THW wird besonderer Wert darauf gelegt, dass die Helferschaft die vorhandenen Gerätschaften nicht nur gut kennt, sondern auch im Hinblick auf kritische Einsatz-Situationen damit stets sicher unterwegs ist.

Auch die Vertreter der örtlichen Gefahrenabwehrbehörden konnten sich vor Ort von der Qualität der Ausbildungen überzeugen.

Neben der Möglichkeit, sich auch mit den anderen Ortsverbänden des Regionalbereichs austauschen zu können und die THW-üblich gute Verpflegung zu genießen, konnte die ein oder andere Qualifizierung erworben und damit ein neues Tätigkeitsfeld im Ortsverband erschlossen werden.

Im Ortsverband Biberach/Riß wird jetzt schon mit Spannung das nächste Ausbildungswochenende der Regionalstelle (das wohl leider auch erst wieder in 2-3 Jahren veranstaltet wird) erwartet.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: